Spezial Angebote und Last Minute
Bergtouren in Ecuador
Ecuador
Ecuador
Ecuador
 Bergsteigen in Ecuador
 Last Minute Angebote
 Berge Ecuadors
 Unsere Bergtouren
Bergsteigen in Ecuador Gletscher Kurs 8 Tage mit Cayambe und Cotopaxi Besteigung
Bergführer in Ecuador Akklimatisierung und Cotopaxi Besteigung 6 Tage
Bergführer in Ecuador Akklimatisierung und Chimborazo Besteigung 7 Tage
Besteigung Chimborazo Ecuador Besteigung Cotopaxi Chimborazo 6 Tage
Ecuador Cotopaxi Chimborazo Besteigung 5 Tage
Besteigung Cotopaxi Ecuador Bergtouren 2 Tage
High Summits Ecuador Bergtouren 1 Tag
Reisen Ecuador Cotopaxi Chimborazo Besteigung 9 Tage
Ecuador Bergreisen Reise Ecuador Bergsteigen, Urwald und Galapagos 22 Tage
Besteigung Sangay Ecuador Privatreisen und Touren
 Trekking und Wandern
 Bergführer
 Kontakt - Buchen
 Spezial Angebote
 Termine & Tour Daten
 Fotoalbum
 Bezahlung

 

  Sitemap
  English Version
Climbing in Ecuador
  Deutsche Version
Bergsteigen in Ecuador
  Versión Español
Ascenciones en Ecuador

Highsummits akzeptiert Zahlungen mit Paypal und Kreditkarten per Paypal

Höhenakklimatisierung mit Bergtouren auf die Gipfel
von Pasochoa, Pichincha und Iliniza Nord
und abschliessender Cotopaxi Besteigung - 6 Tage

Diese 6-tages Tour verbindet die geführte Besteigung unseres beeindruckendsten Gipfels, des Cotopaxi (5897 m) mit einer Akklimatisierungstour, die die Besteigung des Pichincha, des Pasochoa (4200 m) und des Illiniza Norte (5116 m) einschliesst Geführt werden Sie während der ganzen Reise von einem unserer patentierten Bergführer. Eine gute Höhenanpassung oder Höhen Akklimatisierung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Besteigung des Cotopaxi.

Acclimatization hike Pasochoa Quilotoa Crater Lake Besteigung Cotopaxi -


1. Tag:
Quito - Pasochoa (4.200 m) - Quito
Wir verlassen Quito am Morgen und   fahren auf der Avenida de los Volcanos Richtung Süden. Während der zweistündigen Fahrt können Sie die schöne Aussicht auf die typischen Landschaften und Dörfer des Hochlands genießen. Die Besteigung des erloschenen Vulkans wird etwa 4 Stunden dauern. Auf dem Gipfel werden wir einen Snack zu uns nehmen und vor allem einen großartigen Blick auf den Cotopaxi und die anderen naheliegenden Vulkane haben. Nach dem Abstieg kehren wir nach Quito zurück. (L)

2. Tag: Quito - Guagua Pichincha (4794 m) - Quito
Wir verlassen Quito am Morgen und fahren mit unserem Auto bis Lloa, welches ca. 10 km westlich der Hauptstadt liegt. Von dort aus sind es dann noch weitere 3 Stunden bis zum Gipfel. Am späten Nachmittag sind wir zurück in Quito. (F - L)

3. Tag: Quito - Nuevos Horizontes Hütte (4650 m)
Wir verlassen Quito am Morgen und fahren zirka 2 Stunden bis zum Fuss der Illinizas (La Virgen). Dort beginnen wir eine dreistündige Wanderung bis wir zur Nuevos Horizontes Berghütte (4650 m) gelangen, wo wir abendessen und die Nacht verbringen werden. (F - L -A)
Blick auf Iliniza Sd
 
Hotel Cuello de Luna

4. Tag: Ilinizas Hütte - Illiniza Nord Gipfel (5116 m) - Hotel Cuello de Luna
Wir brechen im Morgengrauen auf und erreichen nach etwa 4 Stunden Aufstieg den Gipfel. Auf dem Rückweg ruhen wir uns etwas in der Berghütte aus, bevor wir zum Akklimatisationszentrum Cuello de Luna   fahren, wo wir die Nacht verbringen werden. (B - BL)

5. Tag: Hotel Cuello de Luna - Cotopaxi National Park - Jose Ribas Hütte (4800 m)
Unser Fahrzeug bringt uns in den National Park Cotopaxi, in einer guten Stunde erreichen wir den Parkplatz auf 4600 m Höhe unterhalb der Cotopaxi Hütte. Wir schultern unsere Rucksäcke und wandern in einer Stunde vorwiegend auf sandiger Unterlage hinauf zur Jose Rivas Berghütte (4800 m) . Nachdem wir uns eingerichtet und etwas verpflegt haben steigen wir auf bis zum Einstieg in den Gletscher, so wird uns der Weg beim nächtlichen Aufstieg schon vertraut sein und gleichzeitig akklimatisieren wir unsere Körper noch besser. Bei Bedarf üben wir auf dem Gletscher den Umgang mit Seil und Pickel und das Gehen mit Steigeisen. Wir steigen ab zur Schutzhütte geniessen ein zeitiges Abendessen und gehen bald schlafen. (B - BL - D)

Cotopaxi Aufstiegsroute
Cotopaxi Gipfel mit Cotopaxi Krater
Krater Cotopaxi Krater

6. Tag: Cotopaxi Hütte - Gipfel Cotopaxi (5897 m) - Quito
Nach Mitternacht werden wir nach einem leichten Frühstück aufbrechen und erst mal den schon bekannten Weg zum Einstieg wieder aufsteigen. Hier wird eingeseilt, die Steigeisen werden angezogen, es geht auf den Gletscher. Wir gewinnen stetig an Höhe, umgehen und überqueren Spalten und steile Firnfelder. Vor Morgengrauen erreichen wir die Höhe von Yanasacha, der vertikalen Felswand, die dem Cotopaxi von Quito her den bekannte Anblick verleit. Eine letzte Anstrengung noch und nach insgesamt 6-7 Stunden werden wir auf dem Gipfel stehen und den herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge Iliniza, Antisana, Cayambe, Altar, Tungurahua, Carihuayrazo und Chimborazound geniessen, vor uns der riesige und imposante 300m tiefe Cotopaxi Krater.

Krater Cotopaxi Gipfel mit Chimborazo

Der Abstieg zur Hütte beansprucht etwa 3 Stunden, gegen Mittag sind wir zurück in der Cotopaxi Berghütte, nach kurzer Erholung und einem Imbiss werden wir zum Parkplatz absteigen und nach Quito zurückfahren. (B - BL)


Diese Reise gibts auch als Gruppenreise zum Zubuchen:  >> zur Überrsicht unserer Gruppentouren und Gruppenreisen zu festen Terminen.

>> Für Information und Preise kontaktieren Sie uns bitte



Unsere Leistungen beinhalten:
- Privattransport von und nach Quito
- 1 patentierter Bergführer (englischsprachig) während der Reise, bei der Cotopaxi Besteigung ein Bergführer pro 2 Bergsteiger. Unsere Bergführer sind Mitglieder des ecuatorianischen Bergführer Verbandes (ASEGUIM);
- Verpflegung gemäss Reiseablauf (F: Frühstück; M: Mittagssnack; A: Abendessen)
- Unterkunft in der Nuevos Horizontes und José Ribas Berghütte
- Übernachtungen Hotel Embassy und Hotel Cuello de Luna (Dopplezimmer inkl. Frühstück).
- Mietausrüstung: Schalenschuhe bis (# 12,5), Steigeisen, Eispickel, Klettergurt, Helm (gebraucht, von einem lokalen Ausrüstungsverleih)
- Nationalpark - Agenturbewilligung


Nicht enthalten sind:
- Westalpen- und Trekkingbekeidung und -ausrüstung (Schlafsack, Sonnenbrille, Stirnlampe, Thermosflasche, usw.)
- Mittag- und Abendessen in Quito, Baños und im Hotel Cuello de Luna
- Extragetränke in den Berghütten
- Reiseversicherung

-Trinkgelder

Cuicocha See, Akklimatisierungswanderung Laguna San Pablo - Otavalo Akklimatisierungs Wanderung

 

 

Ecuador Bergtouren Besteigung Altar Ecuador

 

Ecuador Ecuador Ecuador