Spezial Angebote und Last Minute
Bergtouren in Ecuador
Ecuador
Ecuador
Ecuador
 Bergsteigen in Ecuador
 Last Minute Angebote
 Berge Ecuadors
 Unsere Bergtouren
Bergsteigen in Ecuador Gletscher Kurs 8 Tage mit Cayambe und Cotopaxi Besteigung
Bergführer in Ecuador Akklimatisierung und Cotopaxi Besteigung 6 Tage
Bergführer in Ecuador Akklimatisierung und Chimborazo Besteigung 7 Tage
Besteigung Chimborazo Ecuador Besteigung Cotopaxi Chimborazo 6 Tage
Ecuador Cotopaxi Chimborazo Besteigung 5 Tage
Besteigung Cotopaxi Ecuador Bergtouren 2 Tage
High Summits Ecuador Bergtouren 1 Tag
Reisen Ecuador Cotopaxi Chimborazo Besteigung 9 Tage
Ecuador Bergreisen Reise Ecuador Bergsteigen, Urwald und Galapagos 22 Tage
Besteigung Sangay Ecuador Privatreisen und Touren
 Trekking und Wandern
 Bergführer
 Kontakt - Buchen
 Spezial Angebote
 Termine & Tour Daten
 Fotoalbum
 Bezahlung

 

  Sitemap
  English Version
Climbing in Ecuador
  Deutsche Version
Bergsteigen in Ecuador
  Versión Español
Ascenciones en Ecuador

Highsummits akzeptiert Zahlungen mit Paypal und Kreditkarten per Paypal


Gletscher Kurs mit Cayambe
und Cotopaxi Besteigung (8 Tage)

Unsere 8 Tage Tour ist die perfekte Kombination zwischen Akklimatisierung und Gletscherkurs am Cayambe. Sie haben die Möglichkeit Techniken des Höhenbergsteigens, Bewegungseffizienz in den Bergen, Optimierung des Energieeinsatz und nicht zuletzt Seil-, Fall- und Bremstechniken zu erlernen. Zum krönenden Abschluß besteigen Sie den populärsten unserer Berge, den Cotopaxi.

Markt in Otavalo
 
Quilotoa Ecuador
 
Imbabura Ecuador
 
Ecuador
 
Ecuador
 
Cotopaxi Crater

Tag 1:  Quito - Otavalo
Reise nach Otavalo mit seinen berühmten, farbigen Märkten, wo sie viele Möglichkeiten haben werden um Souvenirs zu kaufen. Übernachtung im El Indio Inn Hotel.

Tag 2:  Otavalo - Cuicocha - La Esperanza
Wir verlassen Quito am Morgen und fahren Richtung Lagune von Cuicocha, wo wir eine Akklimatisierungswanderung unternehmen werden (ungefähr 4 einhalb Stunden). Mittagessen bei der Lagune und dann Weiterfahrt bis zu "La Esperanza", einer malerischen Herberge am Fusse des Imbabura, wo wir die Nacht verbringen werden. (L)

Tag 3:  La Esperanza - Imbabura Gipfel  4630m - Otavalo
Wir beginnen unsere Wanderung um sieben Uhr morgens und nachdem wir 5 Stunden entlang des Grats aufgestiegen sind, erreichen wir den Gipfel. Für den Abstieg benötigen wir ungefähr 4 Stunden. Rückkehr nach Otavalo. (F - L)

Tag 4:  Otavalo - Berghütte Cayambe
Wir verlassen Otavalo am Morgen auf der Panamericana in Richtung Süden und gelangen nach einer Stunde Fahrt ins kleine Dorf Cayambe. Von dort aus geht es weiter bis zur Ruales - Berge Berghütte. Den Rest des Tages verbringen wir auf dem Gletscher und erlernen Techniken des Höhenbergsteigens, Energiesparen und Bewegungseffizienz in den Bergen und nicht zuletzt auch Seil-, Fall- und Bremstechniken. (F - L - A)

Tag 5:  Berghütte - Gipfel - Quito
Nach Mitternacht werden wir aufbrechen und nach einem Aufstieg von 7 Stunden auf dem Gletscher den Gipfel erreichen. Für den Abstieg benötigen wir ungefähr 4 Stunden. Gegen Abend sind wir zurück in Quito. (F - L)

Tag 6:  Freier Tag in Quito
Dieser Tag dient der Erholung vor dem nächsten Aufstieg. (F)

Tag 7:  Quito - Berghütte Cotopaxi
Wir verlassen Quito am Morgen und fahren anderthalb Stunden mit unserem Jeep, bis wir zum Cotopaxi Nationalpark gelangen. Dann wandern wir eine weitere Stunde, bis wir die Berghütte Jose Rivas erreichen (4800m). Nach ein paar Übungen im Gletscher essen wir zu Abend und bereiten uns für den Aufstieg vor. (F - L - A)

Tag 8: Berghütte - Cotopaxi Gipfel 5897m - Quito
Wir stehen gegen Mitternacht auf und beginnen einem leichten Frühstück den Aufstieg. Nach 7 Stunden Gletscher Aufstieg erreichen wir den Gipfel. Nach dem Abstieg werden wir uns ein wenig in der Berghütte ausruhen, und dann nach Quito zurückkehren. (F - L)


Diese Reise gibts auch als Gruppenreise zum Zubuchen:  >> zur Überrsicht unserer Gruppentouren und Gruppenreisen zu festen Terminen.

>> Für Information und Preise kontaktieren Sie uns bitte


Unsere Leistungen beinhalten:
- Privattransport von und nach Quito
- 1 patentierter Bergführer (spanisch/englischsprachig)  (Mitglied der ASEGUIM - Ecuatorianischer Bergführerverband) (Verhältnis 2 Bergsteiger - 1 Bergführer am Cayambe und Cotopaxi)
- Unterbringung in den Hotels El Indio Inn und im Embassy. ( Doppelzimmer und Frühstück inklusive)
- Unterbringung in der Herberge San Clemente und den Berghütten Ruales-Oleas-Berge (Cayambe) und   José Ribas (Cotopaxi) 
- Verpflegung in den Bergen wie oben erwähnt (F: Frühstück; M: Mittagssnack; A: Abendessen)
- Mietausrüstung: Schalenschuhe bis (# 12,5), Steigeisen, Eispickel, Klettergurt, Helm (gebraucht, von einem lokalen Ausrüstungsverleih)
- Nationalpark - Agenturbewilligung

Nicht enthalten sind:
- Westalpen- und Trekkingbekeidung und -ausrüstung (Schlafsack, Sonnenbrille, Stirnlampe, Thermosflasche, usw.)
- Mittag- und Abendessen während der Aufenthalte in Otavalo, La Esperanza und Quito.
- Einzelzimmer
- Extra Getränke in den Hütten
- Reiseversicherung
- Trinkgelder


 

 

Ecuador Bergtouren Besteigung Altar Ecuador

 

Ecuador Ecuador Ecuador